20. Dezember 2011

10 questions: Pepita et la vogue

Moin ihr Lieben!
Heute gibt es nach langer, langer Zeit mal wieder die "10 questions"- diesmal ist Fiona von Pepita et la vogue an der Reihe. Ich verfolge ihre Posts schon lange und ihr Blog ist wirklich zu einem meiner Lieblinge geworden! Sie bloggt aus Berlin und postet u.A. Outfits, Rezepte und Fotos von ihren Reisen, womit sie selbstverständlich total meinen Geschmack trifft. Nun habe ich auch ihr die "zehn Fragen" gestellt und hoffe, dass auch ihr damit etwas anfangen könnt. Ich finde es immer total interessant, wie verschieden die Fragen von unterschiedlichen Menschen beantwortet werden!


1. Was inspiriert dich?
Mich inspirieren Menschen, wie sie sich kleiden, wie sie reden, was sie interessiert. Ich mag es, durch belebte Orte zu laufen und diese Eindrücke in mich aufzunehmen, die Kulturen die da zusammenkommen, all das. Blogger finde ich total interessant, die sind natürlich auch große Inspirationsquellen.

2. Lieblingssongs/interpreten?
Schwer zu sagen, das ist immer stimmungsabhängig. Zur Zeit höre ich gerne Jonathan Jeremiah, seine Stimme, seine Musik, das passt in diese Jahreszeit und zu meiner Stimmung, es beruhigt mich einfach ungemein. Sonst tendiere ich eher in die richtung "indie", obwohl mittlerweile ja fast jeder mainstream als indie bezeichnet wird. Was gar nicht geht ist KIZ, sorry.

3. Welches Land macht dich neugierig/willst du später gerne mal besuchen?
Ich würde unglaublich gerne mal nach Marrocco, schon seit ganz langem. Ich liebe Griechenland und ich denke, Marrocco könnte mir auch gut gefallen... Eine Freundin von mir erzählt immer noch ganz begeistert von einem Thailand-Urlaub, dass muss natürlich auch toll sein. Und ich möchte auch unbedingt mal nach Australien. Ich liebe Reisen! Ich möchte viel von der Welt sehen.

4. Der schönste Platz auf der Erde (von dem was du bisher gesehen hast)?
Auf Santorini hatte ich ein traumhaftes Zimmer, das war einfach wirklich schön.

5. Welches Gericht kochst du am liebsten? + Dein Lieblingsessen?
Zurzeit liebe ich Reis.. Mit Curry, dass gelingt mir immer und geht wirklich schnell. Ich mag thailändische Currys und all das ziemlich gerne.. und was Ich immer essen kann, ist Pasta,ganz simpel aber einfach gut. Sushi natürlich auch, das liebe ich.. Und mich fasziniert die simple Küche Griechenlands. Ein einfacher Salat ist dort einfach göttlich!Oder fangfrischer fisch, ganz simpel gegrillt! Ich denke es kommt immer darauf an, woher die Sachen sind, die man isst. Und da kommt einfach alles frisch zusammen.

6. Dein ultimativer Berlin-Tipp!
Früh aufstehen und zum Mauerpark fahren, danach zum hackeschen Markt und Frühstücken. Mache ich fast jeden Sonntag... Aber es gibt unendlich viele Möglichkeiten, Berlin zu erleben.

7. Worauf kannst du im Sommer bzw. Winter nicht verzichten?
Im Sommer kann ich nicht verzichten auf Shorts. Und im Winter... Ich könnte eher sagen, worrauf ich verzichten könnte...

8. Dein liebstes Kleidungsstück?
Das wechselt Saisonal, aber was immer bleibt sind ein paar gut sitzende jeans, ein angorapulli von brandy&melville, eine schlichte weiße bluse, mein schwarzes cos kleid und 2-4 paar schwarze booties.

9. Deine liebsten Blogs?
Ich mag Fashionvibe, ich finde das ist einfach "klassische Bloggerinspiration". Luxirare vor allem für kreative Inspiration. Linas Gladrags, den lese ich wirklich gerne.. Das sind auch nur ein paar, ich bin täglich auf gefühlten 28941908924894911 blogs unterwegs.

10. Dein liebstes selbstgeschossenes Foto!
Ich mache so viele Fotos, schwer da eins auszusuchen. Ich habe mal ein paar tolle von einer Freundin gemacht, die mag ich wirklich sehr.

http://pepitaetlavogue.blogspot.com/


Keine Kommentare: